zu der Laufwegeskizze

Sonderregelungen Spiel- und Trainingsbetrieb 2020

Stand 17.06.2020 – Sonderregelungen Spiel- und Trainingsbetrieb 2020 als PDF zum Download


Sonderregelungen Spiel- und Trainingsbetrieb 2020 aufgrund der 2. Landesverordnung zur Änderung der 10. Corona Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (10. CoBeLVO) vom 14. Juli 2020 in Verbindung mit dem Hygienekonzept für den Sport auf Außenanlagen sowie den bestehenden Leitlinien der Landesregierung zur Beschränkung von sozialen Kontakten (Stand: 22.03.2020) und der Hygienevorschriften sowie Übergangsregelungen des DVV (Volleyballverband) (Stand: 17.06.2020). 


Abweichend von der weiterhin gültigen Spielordnung des TC Harxheim sind folgende Sonderregelungen für den Spiel- und Trainingsbetrieb bis auf Weiteres einzuhalten:


Aufenthalt auf der Tennisanlage inkl. Beachfeld:
  • Die Anlage darf nur von Mitgliedern zum Spielen von Tennis oder Volleyball betreten werden 
    Das Spielen mit einem Gast ist unter Berücksichtigung der Gästespielerregelung wieder erlaubt. 
  • Familien-Angehörigen ist es erlaubt, innerhalb des Tennisgeländes zuzuschauen.
    Hierfür muss die Anwesenheit in einem Formblatt dokumentiert werden.
  • Zu anderen Personen ist in allen Fällen ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten
  • Verzicht auf Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale, „Handshake“ sowie Abklatschen nach und während des Spielens.
  • Kommen – Abstand wahren – Tennis /Volleyball spielen – Platzpflege – direkt gehen – daheim duschen !
  • Nach Ablauf der Spielzeit bzw. Trainingseinheit ist das Tennisgelände unverzüglich zu verlassen. 
  • Beachtung und Einhaltung der Laufwege zur Vermeidung von Kontakten (siehe beigefügte Skizze)
    Immer Mindestabstand einhalten ! Auch vor der Tennisanlage und auf / von dem Weg zu bzw. vor Platz 3 und dem Beachfeld.
  • Es wird empfohlen, mit Mund-/Nasenschutz bis zum Platz bzw. Plateau des Beachfeldes zu gehen.
  • Beim Betreten und Verlassen der Tennisanlage Hände desinfizieren und Mindestabstand wahren !
    Benutzung der an den Tennisplätzen bzw. Beachfeld aufgestellten Desinfektionsmittel.
  • Wir empfehlen gründliches Händewaschen zu Hause vor und nach dem Spielen. 
  • Prüfen Sie Krankheitssymptome und Ihr gesundheitliches Risiko, bevor Sie die Tennisanlage betreten!
  • Von der Teilnahme am Spiel-, Trainings- und Übungsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die
    • in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind oder 
    • Symptome eines Atemwegsinfekts oder 
    • erhöhte Temperatur aufweisen.
  • Die Eltern informieren ihre Kinder über die Einhaltung der Sonderregelungen Spiel- und Trainingsbetrieb!

Parkplatz:
  • Parkplatz der Tennisanlage ist geöffnet:
  • Mindestabstand beim Ein- und Aussteigen einhalten

Vereinsheim:
  • bleibt weiterhin geschlossen, Zutritt nur für Corona-Beauftragten und Platzwart.
  • Getränkeverkauf durch einen anwesenden Corona-Beauftragen möglich.
  • Essen und Trinken darf nur unter den Vorgaben für die Gastronomie an Tischen erfolgen. 

Umkleidekabinen / Sanitäranlagen / Toiletten:
  • Sanitäranlagen / Umkleidekabinen bleiben geschlossen (Bitte in Sportkleidung kommen). 
  • Toilettenbenutzung in Notfällen unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften und mit Mund- / Nasenschutz (am besten zu Hause vorher nochmal die Toilette aufsuchen

Platzreservierung:
  • Ohne vorherige Platzreservierung kein Spielen von Tennis bzw. Beach-Volleyball !
  • Anfrage per E-Mail muss online über die TCH-Webseite bis spätestens 19 Uhr des Vortages erfolgen
  • Alle Spieler/Spielerinnen müssen bei der Reservierung angegeben werden. 
    Bei mehr als 5 Spielern Beach-Volleyball sind 2 Anfragen zu stellen.
  • Gästespieler sind als solche mit Anschrift und Telefon-Nummer im Buchungssystem anzugeben.  
  • Rückmeldung / Bestätigung / Absage wegen Belegung erfolgen zeitnah
  • Betreten der Platzanlage max. 5 Minuten vor der gebuchten Zeit bzw. Trainingsbeginn

Spielbetrieb Tennis:
  • Jugendliche bis 14 Jahre dürfen nur mit einem Erwachsenen spielen 
  • Doppel sind wieder erlaubt. Alle Spieler müssen bei der Platzreservierung angegeben werden. 
  • Sitzbänke / Stühle dürfen nicht verschoben werden
  • Auf Seitenwechsel wird verzichtet
  • Die Platzpflegeordnung ist zu beachten.  Die Bewässerung ist ausschließlich per Hand erlaubt.
  • Die Beregnungsanlage darf nur vom Platzwart oder einem Vorstandsmitglied angestellt werden.

Trainingsbetrieb Tennis:  
  • Der Trainingsbetrieb findet ausschließlich auf Platz 3 statt
  • Die neue Trainingsgruppe darf erst den Trainingsplatz betreten, wenn die Vorgruppe gegangen ist und der Übungsleiter (ÜL) / Trainer (T) dazu auffordert und an die Desinfektion der Hände erinnert hat.
  • ÜL/Trainer sowie die Trainingsteilnehmer verwenden ihre eigene Ausrüstung.
  • Das Trainingsprogramm wird von den ÜL/T so gestaltet, dass der Mindestabstand gewährleistet bleibt.
  • Deshalb werden die ÜL/T keine körperlichen Korrekturen am Tennisschüler durchführen.
  • Die ÜL / T sind verantwortlich, dass immer der Mindestabstand gewahrt ist.
  • Die Trainingsteilnehmer denken auch immer an die Einhaltung des Mindestabstandes und befolgen die Anweisungen von ÜL/T.
  • Das Einsammeln der Tennisbälle geschieht ausschließlich mit Sammelkörben oder Ballsammelröhren, die regelmäßig mit Desinfektionsmittel vom ÜL/T zu reinigen sind.
  • Die ÜL/T dokumentieren die tatsächliche Anwesenheit der Teilnehmer*innen am Training und Übermittelt die Teilnehmerliste per E-Mail an den Vorstand. Damit ist eine Nachverfolgung gewährleistet.
  • Die ÜL/T sowie die Teilnehmer bestätigen die Kenntnisnahme von der Sonderregelung Spiel- und Trainingsbetrieb und deren Einhaltung.

Allgemeines Beach-Volleyball:
  • Ist Mitgliedern des TC Harxheim erlaubt. Das Spielen mit Gästen ist erlaubt.
  • Das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf sind in festen Kleingruppen von bis zu 30 Personen zulässig.
  • Nach Abstimmung mit dem Vorstand kann das Beachfeld auch festen Kleingruppen bis 15 Personen unter Einhaltung dieser Sonderregelungen erlaubt werden.
  • Eine neue Spiel-/Trainingsgruppe darf erst das Beachfeld betreten, wenn die Vorgruppe gegangen ist.
  • Die Hände sind mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel vor und nach dem Spiel zu desinfizieren. 
  • Körperkontakt ist im Volleyballsport nicht notwendig und muss vermieden werden, deshalb sind Spiel- und Trainingsformen zu wählen, die Kollisionen vermeiden / unmöglich machen bzw. der Mindestabstand immer gewährleistet bleibt.
  • Der Abstand zum Netz (1 bis 2 m) muss immer gewahrt werden.
  • Kein Körperkontakt ! Kein Abklatschen nach Spielzügen! 
  • Keine direkten Ballaktionen oberhalb der Netzkante am Netz!
  • Die für den Volleyballsport signifikant typischen und elementar notwendigen Kontakte sowie die Unterschreitung des Mindestabstandes (z. B. bei Netzaktionen) sind erlaubt. 
  • Ein Austausch der Bälle mit Bällen anderer Gruppen ist möglichst zu unterlassen.

Spielbetrieb Beach-Volleyball:
  • Die Spieler / Spielerinnen sind verantwortlich, dass immer der Mindestabstand eingehalten wird.
  • Wenn möglich keine Aufschläge/Angriffe in die Mitte zweier Spieler/innen (da direkter Kontakt verursacht wird)
  • Die Platzpflegeordnung Beachfeld ist zu beachten. 

Trainingsbetrieb Beach-Volleyball:
  • Der Trainingsbetrieb findet ausschließlich auf dem Beachfeld gemäß fester  Gruppeneinteilung statt.
  • Leider ist es für Angehörigen nicht erlaubt, dem Training innerhalb des Tennisgeländes zuzuschauen.
  • ÜL/Trainer sowie die Trainingsteilnehmer verwenden ihre eigene Ausrüstung (Trinkflasche, Handtuch).
  • Die  Spielbälle werden vor und nach dem Spiel vom ÜL/T gründlich desinfiziert.
  • Die ÜL / T sind verantwortlich, dass immer der Mindestabstand eingehalten werden muss.
  • Die Trainingsteilnehmer denken auch immer an die Einhaltung des Mindestabstandes und befolgen die Anweisungen von ÜL/T. 
  • Bei Zuwiderhandlung werden die Eltern informiert und das Kind ggfs. nach Hause geschickt!
  • Die ÜL/T dokumentieren die tatsächliche Anwesenheit der Teilnehmer*innen am Training und Übermittelt die Teilnehmerliste per E-Mail an den Vorstand. Damit ist eine Nachverfolgung gewährleistet.
  • Die ÜL/T sowie die Teilnehmer bestätigen die Kenntnisnahme von der Sonderregelung Spiel- und Trainingsbetrieb und deren Einhaltung.


Bei Verstoß gegen die Leitlinien der Landesregierung und der Hygienevorschriften behält sich der Vorstand Sanktionen vor.


Laufwegeskizze

Laufwege Skizze